Die Raumakustik verbessern

Die Raumakustik verbessern: individuelle Lösungen für das Büro und zu Hause

In Neubauten kommt es oftmals zu akustischen Störungen. Diese sind nicht auf die eigentlichen Geräusche zurückzuführen, sondern entstehen durch den Nachhall. Oftmals kommt es zu Verständnisschwierigkeiten, die den Wohnkomfort oder das Konzentrationsvermögen bedeutend mindern.

Um diese Probleme zu vermeiden, können vielfältige Lösungen, die den Nachhall absorbieren, eingesetzt werden. Diese vereinen den funktionalen Nutzen mit Ästhetik, sodass sie sich perfekt in jedes Interieur – ob Privatbau oder Gewerbe – integrieren lassen. Ein weiterer Vorteil: für jedes Budget kann eine passende Lösung angeboten werden.

Akustik-Paneele an der Decke – farbenfroh und wirksam

Die Capacoustic-Paneele des deutschen Herstellers Caparol sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich, sodass sie immer den individuellen Anforderungen entsprechen:

  • nicht brennbare Deckensegel
  • ökologische Deckenelemente aus Hanffasern, die aus dem regionalen Anbau stammen
  • individuell bedruckbare Decken- und Wandelemente, die in diversen Formen erhältlich sind

Kurzum: alle Schallabsorber können individuell gestaltet werden, sodass sie perfekt mit dem bestehenden Ambiente harmonieren. Auch für besondere Zwänge, z.B. Brandschutz, können geeignete Lösungen angeboten werden.

Eine akustische Spanndecke oder Spannwand – optisches Highlight und Schallabsorber zugleich

Akustische Spanndecken  von Clipso vereinen erstklassige akustische Leistungsfähigkeit mit der Möglichkeit Leuchtelemente zu integrieren und optische Highlights zu schaffen. Durch die integrierte Beleuchtung können manche Bereiche des Raumes optisch hervorgehoben werden. Wer sich etwas Extravagantes wünscht, lässt seine Spanndecke mit einem individuellen Motiv bedrucken.

Diese Lösung eignet sich ebenfalls für Spannwände. Sie erfüllt technische Zwänge und trägt zur einzigartigen Ästhetik eines Raumes bei – sowohl im privaten als auch im gewerblichen Bereich.

Stores, Wandbekleidungen und Bodenbeläge verbessern die Akustik

Besonders im Privatbau können akustische Probleme durch kleine Handgriffe erheblich gemindert werden. So ermöglichen Waben-Plissees durch ihre eigenartige Wabenkonstruktion eine bis zu 45 % effektivere Schalldämmung als herkömmliche Stores. Auch sie sind in zahlreichen Farbvarianten oder mit Bedruckung erhältlich. Sie können freihängend an der Wand oder Decke montiert werden oder aber direkt in der Glasleiste des Fensters angebracht werden.

Wer sich nach etwas Außergewöhnlichem sehnt, sollte die 3D-Wandbekleidung von Arte entdecken. Sie besteht aus Stoff, welcher unter Wärmeeinfluss in Form gepresst wurde. Diese Form bleibt auch nach dem Abkühlen sichtbar, sodass ein ästhetischer 3D-Effekt entsteht. Genau das Richtige, um Akzente zu schaffen. Durch ihre einzigartige Struktur hat diese Wandbekleidung einen positiven Einfluss auf die Raumakustik.

Auch Teppichböden können sich positiv auf die Akustik eines Raumes auswirken. Besonders in Büroräumen, die oftmals mit eleganten und leider lauten Schuhen, durchquert werden, kann ein akustischer Teppich Abhilfe schaffen und das Arbeiten um ein Vielfaches erleichtern. Solche Teppiche eignen sich natürlich auch im Privatbereich.

Bei Akustikproblemen hilft der Profi

Fachunternehmen, wie Farbe & Design aus Weiswampach im Norden Luxemburgs, haben sich auf individuelle Lösungen spezialisiert. Sie besitzen langjährige Erfahrung, sodass sie ihre Kunden bei Akustikproblemen mit Rat und Tat unterstützen können. Neben der Beratung und der Wahl der perfekten Lösung übernimmt das kompetente Team auch die Montage.

Sie möchten mehr zu diesem Thema erfahren? Kontaktieren Sie Farbe & Design!